Prof. Dr. Georg Karg (i.R.)

eMail:

Georg.Karg@wi.tum.de

Tel.:

+49-(0)8161-71-3316

Fax:

+49-(0)8161-71-4501

Adresse:

Technische Universität München
Lehrstuhl für Marketing und Konsumforschung
Alte Akademie 16
D-85350 Freising
Germany

Forschungsschwerpunkt

Ernährung: Beschreibung und Erklärung des Ernährungsverhaltens im nationalen und internationalen Kontext; Optimierung der Ernährung; Analyse und Evaluierung von Betrieben der Gemeinschaftsverpflegung unter ökonomischen und ökologischen Kriterien 

Finanzierung: Beschreibung des Finanzierungsverhaltens privater Haushalte; Optimierung der Finanzierung von selbstgenutztem Wohneigentum

Mobilität: Beschreibung und Erklärung des Mobilitätsverhaltens und Evaluierung von Maßnahmen zur Veränderung des Mobilitätsverhaltens

 

Werdegang

Univ.-Prof. Dr.oec.habil. Georg Karg, Ph.D.
geb. am 22.03.1941 in Schreckelberg, Kreis Lindau/Bodensee


Ausbildung

1961
Abitur am Humanistischen Gymnasium (jetzt Carl von Linde-Gymnasium) in Kempten/Allgäu

1961/62        
Studium der Philosophie und Altphilologie an der Universität Würzburg

1962 – 1966   
Studium der Agrarwissenschaften (Studienrichtung: Wirtschafts- und Sozialwissenschaften) an der Technischen Hochschule
München in Freising-Weihenstephan

1963 – 1968   
Stipendiat der Studienstiftung des Deutschen Volkes

1966 – 1967   
Studienaufenthalt an der Universität Montpellier, Frankreich, Certificat de la Langue et Civilisation Française

1967 – 1971   
Graduiertenstudium in Economics (Hauptfach) und Statistics (Nebenfach) an der Iowa State University in Ames, Iowa, U.S.A., und Promotion zum Ph.D.
Thema der Dissertation: Optimal time paths of cattle and hog marketings

1975              
Habilitation zum Dr.oec.habil. (Wirtschafts- und Sozial-wissenschaften) an der Technischen Universität München in Freising-Weihenstephan
Thema der Habilitationsschrift: Ein Preisprognosemodell für den Rindfleisch- und Schweinefleischmarkt der Bundesrepublik Deutschland

 

Beruflicher Werdegang

1971 – 1975   
Wiss. Assistent am Lehrstuhl für Agrarpolitik und landw. Markt­wesen der Technischen Universität München in Frei­sing-Weihenstephan

1975 – 1982   
Akademischer Rat bzw. Professor (ab 1979) für Wirtschaftslehre des Haushalts am Lehrstuhl für Wirtschaftslehre des Landbaues der Technischen Universität München in Freising-Wei­henste­phan

1982 – 1984   
Direktor und Professor am Institut für Ernährungsökonomie und  -soziolo­gie der Bundesforschungsanstalt für Ernährung, Stuttgart-Hohenheim

seit 1984        
Ordentlicher Professor am Lehrstuhl für Wirtschaftslehre des Haushalts an der Technischen Univer­sität München in Freising-Weihenstephan

seit 2006        
Kommissarische Vertretung des Lehrstuhls für Betriebswirtschaftslehre - Marketing und Konsumforschung

 

Ämter an der Technischen Universität München (Auswahl)

1999 – 2002     
Studiendekan der Studienfakultät Ökotrophologie und Ernährungswissenschaft (Betreuung der Reform der Studiengänge der Studienfakultät Ökotrophologie und Ernährungswissenschaft)

2000 – 2002     
Sprecher der Studiendekane der Technischen Universität München (Koordination der Arbeit der Studienfakultäten der TUM)

2002 – 2007  
Federführend
a) in der Konzeption und Einführung des Masterstudienganges Consumer Science
b) bei der Formulierung des EU-Antrages der vier Universitäten Aarhus University, Wageningen University, Technische Universität München (Leadpartner), Warsaw University of Life Sciences für das European Masterprogram in Consumer Affairs (EURECA).

Mitgliedschaften in wissenschaftlichen Gremien (Auswahl)

2002 – 2005   
Wissenschaftlicher Beirat des Bundesministeriums für Verbraucherschutz, Ernährung und Landwirtschaft

2002 - 2006          
Wissenschaftlicher Beirat des Life Science Center der Universität Hohenheim

 

Mitgliedschaften in wissenschaftlichen Verbänden (Auswahl)

Arbeitsgemeinschaft Ernährungsverhalten e.V. (AGEV), 2001 – 2005 Vorsitzender der AGEV

Deutsche Gesellschaft für Hauswirtschaft (dgh) seit 1977, mehrmals Vorsitzender des Fachausschusses Strukturwandel des Haushalts der dgh

American Economic Association (AAE) seit 1971

 

Veröffentlichungen

236 Veröffentlichungen in wissenschaftlichen Fachzeitschriften und Fachbüchern (national und international)

 

Betreute Dissertationen

27 (abgeschlossene) und 7 (laufende)

Betreute Habilitationen

2