Forschungsschwerpunkte

Die Forschung am Lehrstuhl für Marketing und Konsumforschung bezieht sich insbesondere auf Ansätze der Konsumökonomik und der Verbraucherverhaltensforschung. Die Konsumenten werden dabei als Einzelentscheider in ihrem jeweiligen sozialen, kulturellen und institutionellen Kontext betrachtet. Forschungsgegenstand sind vorrangig aber nicht ausschließlich das Ernährungsverhalten und die Nachfrage nach Lebensmitteln.

Die Datengrundlage unserer Forschung bilden eigene Befragungen und ökonomische Experimente sowie Daten aus Großerhebungen, wie der Einkommens- und Verbrauchsstichprobe des Statistischen Bundesamtes, des GfK ConsumerScan Panels oder des Bundesgesundheitssurveys. 

Aus den Erkenntnissen werden Schlüsse für ein erfolgreiches Marketing und eine effektive Verbraucherpolitik abgeleitet. 

Laufende Forschungsprojekte

zu den einzelnen Projekten

zu den Diskussionsbeiträgen "Consumer Affairs / Consumer Science"