Aktuelles

22.11.2016

enable-Workshop: FOOD 2030

enable-Workshop: FOOD 2030 - Die Zukunft der Ernährung im Zeitalter der Konnektivität findet am 01. Dezember 2016 in Garching statt. Weitere Informationen erhalten Sie hier.[mehr]

12.10.2016

Promotionsstelle ausgeschrieben

Wir suchen zur Verstärkung unseres wissenschaftlichen Teams, am Lehrstuhl für Marketing und Konsumforschung an der Technischen Universität München (TUM School of Management) in Freising-Weihenstephan, ab 1. Januar 2017 eine/n Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in (65 %).Mehr Informationen finden Sie...[mehr]

06.10.2016

Master Kolloqium am 13. Oktober abgesagt

Bitte beachten Sie, dass das Master Kolloquium am 13. Oktober abgesagt wurde. Das nächste Kolloquium findet am 10. November 2016 statt. [mehr]

06.10.2016

Best Paper Award für Matthias Staudigel

Der Beitrag „Does taste trump health? The effect of nutrient profiles on brand-level demand for chips in the U.S.“ von Dr. Matthias Staudigel (TUM) und Prof. Sven Anders (University of Alberta) wurde auf der 56. Jahrestagung der Gesellschaft für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften des Landbaues...[mehr]

23.09.2016

Neue Publikationen von Koichi Yonezawa

Yonezawa, Koichi, and Richards, Timothy J., Risk Aversion and Preference for Store Price Format, Journal of Agricultural and Resource Economics 41(3):425–443 Yonezawa, Koichi, and Richards, Timothy J. (2016). Competitive Package Size Decisions, Journal of Retailing (xxx, 2016)....[mehr]

06.09.2016

Projektarbeit zu vergeben - Click & Collect versus Home Delivery

We seek project students to analyze the potential for different business model in online food retailing, in particular comparing click & collect systems and home delivery of food. The comparison will analyze potential target groups of customers, sustainability aspects and additional service...[mehr]

09.06.2016

Neue Projektarbeit zu vergeben: Der Einfluss von Informationen auf das Vertrauen in die Landwirt-schaft

Neue Projektarbeit zu vergeben: Der Einfluss von Informationen auf das Vertrauen in die Landwirtschaft. Mehr Infos hier. [mehr]